Director

Aus toolbox_interaktion
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adobe Director (vormals: Macromedia Director)

Adobe Director ist ein Autorenwerkzeug zur Erstellung von Rich-Media Inhalten und Anwendungen. Director hatte sich als Standardwerkzeug in diesem Bereich etabliert, bis das Werkzeug Flash immer mehr an Bedeutung gewann und nun Director ablöst. Director konzentrierte sich auf den Bereich der CD-/DVD-basierten Anwendungen, während Flash vor allem für Web-basierte Anwendungen konzipiert war. Dementsprechend deckte Director durch seine Funktionalitäten den Bereich der datenintensiven Anwendungen ab (z.B. gleichzeitiges Abspielen mehrerer Videos). Durch die größeren Bandbreiten im Internet können nun auch im Internet datenintensive Anwendungen bereitgestellt werden und somit wurden auch in Flash die Funktionalitäten integriert, die zunächst Director vorbehalten waren. Director erlaubt - wie Flash - die Erzeugung von Anwendungen, die in eine Website integriert werden können ("Shockwave-Dateien"). Zum Abspielen dieser Anwendungen wird das Shockwave-Plugin für den Web-Browser benötigt (www.adobe.com/de/).

Mit der Skriptsprache "Lingo" bietet das Autorensystem eine leistungsfähige Programmiersprache, welche die Gestaltung und Steuerung von interaktiven Anwendungen ermöglicht.

Wegen seiner umfangreichen Möglichkeiten eignet sich Director auch hervorragend für die Realisierung von Endanwendungen im Bereich interaktiver multimedialer Systeme.

Da Director zunehmend durch das Autorenwerkzeug "Flash" des gleichen Herstellers abgelöst wird, erfolgt die Weiterentwicklung von Director allerdings inzwischen etwas schleppend.

Weblinks