FLOSC

Aus toolbox_interaktion
Wechseln zu: Navigation, Suche

FLOSC - Server

"FLOSC" steht für "Flash OpenSoundControl" bzw. "Flash OSC" und ist momentan die einzige Open Source Anwendung, welche die Kommunikation zwischen OSC-Anwendungen und Flash ermöglicht (siehe www.benchun.net/flosc/ bzw. im internen Bereich). Dabei fungiert FLOSC als eine Art Gateway/Server, das OSC-Nachrichten via UDP auf einem vordefinierten Eingangs-Port empfängt, in ein XML-Objekt umwandelt und dieses über einen definierten Ausgangs-Port an Flash via TCP weiterleitet. Flash muss dazu über eine XML-Socket-Connection mit FLOSC verbunden sein. Das dazugehörige "Flash Action Script" wird als Flash-Datei mitgeliefert.

Eine ausführliche Anleitung zur Installation und Einbindung des FLOSC-Servers in eine Anwendung, ist im Artikel "Steuerung von Flash MX durch ein Midi Interface unter Einsatz eines FLOSC-Servers" zu finden.

Weblinks