Infrarot-Kamera

Aus toolbox_interaktion
Wechseln zu: Navigation, Suche

Infrarot-Kamera

Da ein üblicher CCD-Sensor im infraroten Bereich empfindlich ist, sind IR-Kameras relativ einfach verfügbar. Üblicherweise befindet sich in einer Videokamera ein IR-Sperrfilter, welcher die IR-Strahlung ausblendet damit sich diese nicht störend bei der Aufnahme im sichtbaren Bereich des Lichts auswirkt. Bei handelsüblichen Videokameras mit "Night-Shot"-Funktion kann dieser IR-Filter mechanisch aus dem Strahlengang gefahren werden. Ebenso ist dies bei Videokameras möglich, die auch im IR-Bereich eingesetzt werden sollen. An der Hochschule wurde für diese Zwecke IR-Kameras des Typs SONY XC-EI50CE sowie Monacor TVCCD-800ECOL beschafft.