Monacor TVCCD-800ECOL

Aus toolbox_interaktion
Version vom 5. November 2014, 22:22 Uhr von Bruenig (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Infrarot-Kamera Monacor TVCCD-800ECOL

Die Video-Kamera Monacor TVCCD-800ECOL kann sehr gut als Infrarot-Kamera verwendet werden, da der IR-Filter mechanisch aus dem Strahlengang gefahren werden kann.

Tvccd 800 a.jpg

Die Steuerung der Kamera erfolgt über ein Menü, das an der Rückseite der Kamera durch die Taste "SET" aufgerufen wird und in dem mit den vier links daneben befindlichen Tasten navigiert wird.

Tvccd 800 panel.jpg

Für den Einsatz als IR-Kamera muss im Menü der Wert für "Color" auf "B/W" geschaltet werden.

Die Stromversorgung (12V Gleichstrom) erfolgt über die Buchsen rechts unten am Panel, wobei die Polung beliebig ist.

Der Video-Ausgang der Kamera (der ein FBAS-Signal liefert) kann über einen Video-Grabber angeschlossen werden. Hierzu ist an der Kamera ein Adapter notwendig, der die BNC-Buchse auf eine Cinch-Buchse umsetzt.