<- zurück zum Eignungstest

Informationen zum Datenschutz gemäß DSVGO

Während des Eignungstests werden folgende (teilweise persönlichen) Daten von Ihnen erhoben und auf Servern der TH Nürnberg gespeichert:

Sämtliche Daten werden ausschließlich zum Zweck des erweiterten Hochschulauswahlverfahrens erhoben. Die Bilder Ihrer Arbeit gelten dabei als Prüfungsleistung und werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben aufgehoben. Nach Ablauf aller Widerspruchsfristen werden alle Daten inklusive aller Backups gelöscht.
Es wird sichergestellt, dass ausschließlich Personen, die mit der Bewertung des Studierfähigkeitstests beschäftigt sind, auf die erhobenen Daten zugreifen können.
Rechtsgrundlage der Erhebung ist Art. 6 DSGVO (1) c.

Ihnen stehen alle Rechte gemäß DSVGO zu; insbesondere das Recht auf Datenauskunft (siehe oben), Löschung oder Einschränkung der Verwertung (nur mit Rücktritt vom Eignungstest) und Korrektur der Daten gemäß Art. 15 DSGVO (1) e, sowie das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 15 DSGVO (1) f.

Kontakt gemäß DSVGO: Matthias Hopf
Datenschutzbeauftragter der TH Nürnberg: Michael Günther





Impressum